Erdäpfel – Kartoffeln – BonaTerra

Erdäpfel – Kartoffeln

Die heute weltweit verbreitete Nahrungspflanze wurde gegen Ende des 16. Jahrhunderts von den Spaniern aus Südamerika nach Europa mitgebracht.

Es ist belegt, dass schon vor 10.000 Jahren Jäger und Sammler im südamerikanischen Chile wilde Erdäpfel sammelten, ehe die Vorfahren der Inkas die Knollen auf bewässerten Terrassenfeldern an den neblig-feuchten Berghängen der Anden anbauten. Sie kannten an die dreitausend verschiedene Kartoffel-Züchtungen:

bunte Erdapfel-Raritäten-VielfaltWeiße, gelbe, rote, purpurne, braune, große und kleine, runde und lange, knorpelige und glatte, feste, wässrige und mehlige, süße und bittere,…

Anknüpfend an diese ursprüngliche bunte und formenreiche Erdapfel-Sortenvielfalt bauen wir eine bunte und vielfältige Palette an alten traditionellen Raritäten-Erdäpfel-Sorten und jungen Kartoffel-Neuzüchtungen an z.B.: